Lokalzeit Düsseldorf (WDR) bei den Medienscouts in Mettmann

Cybermobbing Weiterbildung 16. Mai 2023
Lokalzeit Düsseldorf (WDR) bei den Medienscouts in Mettmann

Heute erhalten die Medienscouts aus dem Kreis Mettmann ihr Zertifikat zum Abschluss ihrer Peer-Qualifizierung „Medienscouts NRW“ und die Lokalzeit Düsseldorf (WDR) war zu Besuch.

Die Zertifizierung der neuen Medienscouts aus neun Schulen im Kreis Mettmann ist wieder ein großer Schritt in Richtung Stärkung der Medienkompetenz und digitaler Bildung in der Region. Die engagierten Jugendlichen haben eine 5tägige Schulung in Präsenz und Online hinter sich, damit sie zukünftig anderen Jugendlichen alles vermitteln können, was die Mitschüler*innen über Medien wissen müssen. In 5 Modulen haben über 30 neuen Medienscouts sich mit den alltäglichen Themen auseinandergesetzt, denen Schüler und Schülerinnen in ihrem digitalen Umfeld begegnen. Der Koordinator, Michael Buckert, Leiter des Medienzentrums Mettmann, hat diese Qualifizierung im Kreis schon mehrfach möglich gemacht. Als freie Referentin habe ich zusammen mit Kolleg*innen im Auftrag der Landesanstalt für Medien für den Kreis Mettmann so auch schon einige Qualifizierungen durchgeführt.

Der Weg zu zertifizierten Medienscouts dauerte ein halbes Jahr

Die Medienscouts haben sich in 5 Modulen über ein halbes Jahr lang weitergebildet und in dieser Zeit ihre Fähigkeiten im Umgang mit Medien und in der Peer-Beratung enorm erweitert. In der Qualifizierung hat eine intensive Auseinandersetzung mit der eigenen Mediennutzung stattgefunden. Viele Diskussionen um Themen wie Selbstdarstellung im Netz und einen fairen Umgang miteinander in der digitalen Welt haben die kritische Selbstwahrnehmung der Jugendlichen gestärkt.  Nach dieser hybrid angelegten Ausbildung zu Themen wie Datenschutz, Cybermobbing und kreativer Mediennutzung sind die Scouts nun qualifizierte Ansprechpartner für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler. Unterstützt und begleitet werden sie durch ihre Beratungslehrkräfte. 18 Beratungslehrkräfte haben diese Qualifizierung gemeinsam mit 36  Schülerinnen und Schülern durchlaufen.

Die Bedeutung zertifizierter Medienscouts

Die Zertifizierung der Medienscouts stärkt die digitale Kompetenz im Kreis Mettmann und NRW. Als offiziell anerkannte Medienscouts NRW können die Scouts ihre Mitschülerinnen und Mitschüler fortan dabei unterstützen, die Chancen und Risiken der digitalen Welt besser zu verstehen. Durch Workshops und Beratungsangebote fördern die Medienscouts ein verantwortungsbewusstes und sicheres Nutzungsverhalten im digitalen Raum. Auf vielfältige Weise kann der „Peer-Education“-Ansatz der Medienscouts NRW das Schulklima der teilnehmenden Schulen sehr tiefgreifend positiv beeinflussen.

Auch in Zukunft wächst das Projekt Medienscouts NRW

Die Landesanstalt für Medien NRW fördert diese Qualifizierung und möchte langfristig flächendeckend alle weiterführenden Schulen erreichen. Auch die Ausweitung auf Grundschulen in NRW ist aktuell im Aufbau.

Vielen Dank für den schönen Film-Beitrag über die Medienscouts-Ausbildung im Kreis Mettmann an die Autorin Petra Dierks! Hier geht es zum Beitrag.

 

👉 Interessieren Sie sich für die Medienscoutsausbildung? Nehmen Sie Kontakt auf. Mehr über die Qualifizierung finden Sie hier.